Gender hier, gender dort, gender überall – Zu Risiken und Nebenwirkungen – #DamiansDienstag #85

Das Geschlecht spielt im Leben eines jeden Menschen eine große Rolle. Es definiert uns quasi. Wir werden in eine Welt geboren, die uns sofort deutlich macht, wie groß diese Rolle ist. Bei der Arbeit, in der Bank, beim Arzt – überall werde ich als Herr X angesprochen. Und meine Kollegin als Frau Y. Menschen lieben Kategorien: Mann hier, Frau dort.
Vor etwa einem halben Jahr habe ich eine Reihe von Tweets gelesen, die sich mit “gender reveal parties” beschäftigten. Das sind Parties, auf denen die Eltern feiern, dass sie nun wissen, ob sie “einen Jungen” oder “ein Mädchen” bekommen werden. Und diese Tweet-Serie hat mich nachdenklich gemacht. Diese Woche kam wieder etwas zu dem Thema in meine Timeline – also rede ich jetzt mal drüber. Continue reading “Gender hier, gender dort, gender überall – Zu Risiken und Nebenwirkungen – #DamiansDienstag #85”

Advertisements

Trampen – Lebensgefühl und vergessener Umweltschutz – #DamiansDienstag #84

Trampen – ein Begriff der vermutlich den wenigstens Menschen unter 20-25 noch etwas sagt. Heutzutage spielt trampen kaum mehr eine Rolle. In den 80ern war es DAS Trend-Fortbewegungsmittel und sogar Ausdruck eines Lebensgefühls. Und auch, wenn ich einer Generation entstamme, die herzlich wenig von Trampen weiß, will ich mal versuchen, das ganze etwas vorzustellen und die Pros und Cons aufzuzählen. Continue reading “Trampen – Lebensgefühl und vergessener Umweltschutz – #DamiansDienstag #84”

Coming Out Day – Habe Mut! – #DamiansDienstag #83

Heute ist Coming Out Day. Zeit, stolz zu sein, Teil der Gemeinschaft zu sein – und ggf. selbst den Schritt zu gehen. Falls ihr in der Phase seid, zu überlegen, euch zu outen, gibt es hier ein paar Tipps und Tricks. Continue reading “Coming Out Day – Habe Mut! – #DamiansDienstag #83”

Die Situation der Pflege und die Untätigkeit der Politik – #DamiansDienstag #82

Es war in einer dieser “Wahlarenen” im Vorfeld der Wahl hieß. Angela Merkel stand in einer kleinen Arena, umgeben von Zuschauern und zwei Moderator_innen den Fragen eben dieser Zuschauer Rede und Antwort, als Alexander Jorde seine Frage stellte. Wie die Kanzlerin denn gedenke, die Situation in der Pflege zu lösen. Zu wenige Arbeitskräfte, zu schlechte Bezahlung, schlechte Arbeitszeiten und nicht zuletzt ein zu erwartender stärkerer Bedarf an Pflege durch die alternde Gesellschaft. Die Kanzlerin blieb in ihrer Antwort vage. Sehr zum Unmut des Auszubildenden und vieler anderer, die davon betroffen sind.
Wie sieht die Situation in der Pflege denn aktuell überhaupt aus? Und was sagt das über unsere Gesellschaft insgesamt? Ein Brief an unsere Gesellschaft. Continue reading “Die Situation der Pflege und die Untätigkeit der Politik – #DamiansDienstag #82”

Trans in der Schule oder: Der Name macht den Unterschied – #DamiansDienstag #79

Eine repräsentative Studie der ZEIT ergab 2016, dass 3,3 % der 3304 Befragten sich nicht mit dem Geschlecht, das in ihrem Pass steht, identifizieren (S. 8). Trotzdem haben es transidente Menschen im In- und Ausland nach wie vor schwer. Dank der deutschen Bürokratie dauert die Änderung des Geschlechts im Personalausweis nach wie vor Jahre. Ich darf daran erinnern: Wir schreiben das Jahr 2017. Und leider macht der Bürokratie-Wahn auch vor den Schulen nicht Halt. Auch hier haben transidente Schüler_innen häufig erhebliche Probleme, ihre Wünsche umzusetzen. Continue reading “Trans in der Schule oder: Der Name macht den Unterschied – #DamiansDienstag #79”

Briefwahl – Weil jede_r wählen sollte! – #TMIishTuesday #78

Bald steht die deutsche Bundestagswahl an. Das sollte hoffentlich jeder_m in diesem Land mittlerweile bekannt sein. Die Medien sind – zurecht! – voll davon und auch meine Mitmenschen bemerken mehr und mehr, dass sie vor der Tür steht. Aber was ist eigentlich, wenn man am 24. September nicht da ist? Nun, der deutsche Staat hat vorgesorgt: Wie bei jeder Bundestagswahl seit 1957 besteht auch diesmal wieder die Möglichkeit im Vorhinein per Brief seine Stimme abzugeben. Wie sie funktioniert und warum das wichtig ist – in diesem Beitrag. Continue reading “Briefwahl – Weil jede_r wählen sollte! – #TMIishTuesday #78”

Gelebtes Desinteresse – Was die Gamescom, die VideoDays und mich verbindet – #TMIishTuesday #77

Ich sage eins vorweg, um Menschen, die an dieser Stelle einen Erfahrungsbericht erwarten, nicht zu enttäuschen: Ich war noch nie auf der Gamescom. Und auch die VideoDays habe ich noch nie besucht. Ich verfolge aber seit Jahren (nun im siebten Jahr um genau zu sein) die Meinungen der YouTuber, die ich abonniert habe, zu diesen beiden Events. Insofern denke ich, dass ich trotz meiner Abwesenheit auf dem Messegelände einen mehr oder weniger guten Blick auf das Geschehen erhaschen konnte. In diesem Post: Was ich so mitbekommen habe – und warum sich mein Interesse/Verlangen, hinzugehen, von 40 über 100 auf 10 Prozent verändert hat. Continue reading “Gelebtes Desinteresse – Was die Gamescom, die VideoDays und mich verbindet – #TMIishTuesday #77”